Frohe Festtage zum JahreswechselWeihnachtsrezept 2017: Bethmännchen

Gutes Jahr - gute Plätzchen

medizinwelten-services wünscht Ihnen und Ihrer Familie eine schöne Adventszeit, geruhsame Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr. Wir freuen uns auf die weitere gute Zusammenarbeit in 2018.

Backen Sie jetzt leckere Bethmännchen und genießen Sie eine der besten Plätzchensorten der Welt.

Adventsgedicht

Noch ist Herbst nicht ganz entflohn,

Aber als Knecht Ruprecht schon

Kommt der Winter hergeschritten,

Und alsbald aus Schnees Mitten

Klingt des Schlittenglöckleins Ton.

Und was jüngst noch, fern und nah,

Bunt auf uns herniedersah,

Weiß sind Türme, Dächer, Zweige,

Und das Jahr geht auf die Neige,

Und das schönste Fest ist da.


Tag du der Geburt des Herrn,

Heute bist du uns noch fern,

Aber Tannen, Engel, Fahnen

Lassen uns den Tag schon ahnen,

Und wir sehen schon den Stern.


(Theodor Fontane)

Das sind die Zutaten (ergibt ca. 40 Stück):

    • 250 g Marzipanrohmasse
    • 60 g Puderzucker
    • 1 Eiweiß
    • 30 g Mehl
    • 125 g geschälte Mandeln (ca. 60 Stück)
    • 3 EL Zucker
    • 3 EL Rosenwasser (erhalten Sie in der Apotheke oder im Reformhaus)

    Zubereitung

    Marzipan mit Puderzucker, Eiweiß und Mehl gründlich verkneten. Kleine, etwa kirschgroße Kugeln daraus formen.

    Backofen auf 160 Grad vorheizen. Mandeln halbieren, je 3 Mandelhälften (Spitzen nach oben) an die Kugeln andrücken. Auf ein gefettetes oder mit Backpapier belegtes Blech setzen und 15 bis 20 Minuten backen.

    In der Zwischenzeit Zucker und Rosenwasser sprudelnd aufkochen. Die noch heißen Bethmännchen damit bestreichen. Auf einem Kuchengitter trocknen lassen.

    Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

    Guten Appetit!

    © medizinwelten-services GmbH