Frohe Festtage zum JahreswechselWeihnachtsrezept 2013: Glühweinschnittchen

Hurra, bald ist Weihnachten

Ein schönes und erfolgreiches Jahr für medizinwelten-services nähert sich seinem Ende. Seit 5 Jahren besteht unsere Agentur und wir möchten unseren Kunden, Partnern und Freunden herzlich für die gute Zusammenarbeit danken. Wir wünschen allen eine schöne Adventszeit 2013, gutes Gelingen beim Backen der Glühweinschnittchen und einen guten Appetit.

Guter Glühwein

Guter Glühwein

Sie suchen ein Rezept für einen "guten Glühwein"?

Bitte hier klicken

Und so geht’s

Man nehme für den Teig ...

  • 250 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 250 g Butter, weich
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 150 g geriebene Bitterschokolade
  • 125 ml guten Glühwein

… und für die Glasur

  • 250 g Puderzucker
  • 5 EL guten Glühwein
  • 100 g gehackte Mandeln (zum Draufstreuen)

Zubereitung

  1. Backofen auf 175°C vorheizen.
  2. Butter, Eier, Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel schaumig rühren.
  3. Mehl und Backpulver dazugeben und alles verrühren. Die Schokolade einstreuen und den Glühwein dazugießen. Alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren. Den fertigen Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und mit einem Teigschaber glatt streichen.
  4. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen. Auf dem Blech auskühlen lassen.
  5. Für die Glasur den Puderzucker gemeinsam mit dem Glühwein glatt rühren. Die ausgekühlte Teigplatte gleichmäßig mit der Glühweinglasur bestreichen und mit den gehackten Mandeln bestreuen. Alles eine Stunde trocknen lassen und dann in 3 x 4 cm große Schnitten schneiden.

Guten Appetit.

© medizinwelten-services GmbH